Exerzitien mit P. Pius

Sie sind hier: Startseite Persönliches Weihnachtsbriefe / Jahresrückblicke 2018

Startseite
Jahresprogramm
Vorschau
Predigten
Vorträge
Bildmeditationen
Geistliche Impulse
Persönliches
   Lebenslauf
   25.jähriges Prieserjubiläum
   Predigt zum Tod meiner Mutter
   Predigt zum Tod meines Vaters
   Predigt zum Tod meiner Patentante
   Osterbriefe
   Weihnachtsbriefe / Jahresrückblicke
Fotogalerie
Kontakt
Links
 
 
 
 

 

 

 

Weihnachten 2018

 

Zell, im Advent 2018

 

     

 

„Von guten Mächten wunderbar geborgen,

erwarten wir getrost, was kommen mag.

Gott ist bei uns am Abend und am Morgen

Und ganz gewiss an jedem neuen Tag.“

 

                                                Dietrich Bonhoeffer

 

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Besucher meiner Internetseite,

 

Im Kind von Betlehem, dessen Geburt wir an Weihnachten feiern, ist Gott zum Immanu-El geworden, zum Gott mit uns und für uns.

Damit sagt er uns: Ich will bei euch sein, will einer von euch sein, ein Gott, der mit uns geht, der zu uns steht und in uns lebt.

Weihnachten ist die Liebeserklärung Gottes an uns Menschen.

 

 

Von dem Jesuitenpater Alfred Delp, der wie D. Bonhoeffer von den Nazis hingerichtet wurde, stammt das Wort:

 

„Lasst uns dem Leben trauen,

weil die Weihnacht

das Licht gebracht hat.

Lasst uns dem Leben trauen,

weil wir es nicht allein

zu leben haben,

sondern weil Gott es mit uns lebt.“

 

 

 

Von Herzen wünsche ich Ihnen allen ein frohes und friedvolles Weihnachtsfest sowie ein gutes und gesegnetes Neues Jahr!

Wir können dem Leben trauen! Gott ist mit uns!

 

Pater Pius

 

 

   Druckansicht

 

Seitenanfang