Exerzitien mit P. Pius

Sie sind hier: Startseite Geistliche Impulse Gebete Hausgebete

Startseite
Jahresprogramm
Vorschau
Predigten
Vorträge
Bildmeditationen
Geistliche Impulse
   ... zur Adventszeit
   ... zu Weihnachten
   ... zum Jahreswechsel / Neujahr
   ... zur Fastenzeit / Karwoche
   ... zu Ostern
   ... zu Pfingsten
   ... zu Heiligenfeste
   ... zu Herrenfeste
   ... im Laufe des Kirchenjahres
   ... zu sonstigen Anlässen
   ... zum Umgang mit der Zeit
   ... zur Stille / Mitte
   ... zur Thematik "Engel"
   Gebete
         ... im Tagesablauf
         ... im Jahreslauf
         ... zu Heiligen
         ... zu Jesus
         ... zum dreifaltigen Gott
         ... zur geistigen Kommunion
         Bittgebete
         Hausgebete in Krisenzeiten
         Lob- und Dankgebete
         Segensgebete
   Geschichten / Legenden
   gute Wünsche
Persönliches
Fotogalerie
Kontakt
Links
 
 
 
 

Hausgebete

Ermutigung zum Home-Prayer: Zunächst waren die Weihwasserbecken leer, dann sollten wir uns beim Friedensgruß nicht mehr die Hand reichen. Schließlich wurde die Mundkommunion untersagt. Zuerst waren es nur Empfehlungen. Dann wurden daraus Anordnungen und Verbote.

Nun können und dürfen – angesichts der Ausbreitung des Corona-Virus – auch keine öffentlichen Gottesdienste mehr gefeiert werden. Das trifft viele Gläubige hart.

Dabei handelt es sich nicht um eine speziell kirchliche Entscheidung. Als Christen sind wir vielmehr auch Mitglieder der Gesellschaft. Wir sind von den notwendigen Vorsichtsmaßnahmen ebenso wie alle anderen betroffen und sind gehalten, sie ernst zu nehmen und uns danach zu richten.

Doch auch wenn das gemeinschaftliche Gebet im Gottesdienst eine Zeitlang ruhen muss, heißt das nicht, dass wir das Beten einstellen müssten. Im Gegenteil!

Daher seien Ihnen hier ein paar Anregungen geben, wie wir im Gebet mit Gott und somit auch untereinander verbunden bleiben können. Mehr noch: Im Gebet kreisen wir nicht nur um uns selbst, sondern nehmen – besonders in den Fürbitten – unsere Mitmenschen in den Blick, vor allem diejenigen in Not und Gefahr und stehen für sie vor Gott ein. Das Gebet füreinander ist ein große Kraft und ein Segen.

Jesus selbst ermutigt uns zum Bittgebet: „Bittet und es wird euch gegeben, sucht und ihr werdet finden, klopft an und es wird euch geöffnet!“ (Mt 7, 7) – Nehmen wir ihn voll Vertrauen beim Wort!

Und so wie jetzt viele verstärkt Heimarbeit (homeoffice) betreiben, so können wir auch das Hausgebet (homeprayer), das früher im Beten des „Engel des Herrn“, im Rosenkranz und in den sogenannten täglichen Gebeten eine gute Gewohnheit war, vielleicht wieder lernen, einüben und praktizieren.

 

Allmächtiger, ewiger Gott März 2020
anstecken nicht mit angst März 2020
Betroffen von der Not der Corona-Krise März 2020
Christus sei vor uns und führe uns April 2020
Covid 19: heilsame Unterbrechung? April 2020
FÜRBITTEN in Zeiten der Corona-Pandemie April 2020
FÜRBITTEN in Zeiten des Corona-Virus März 2020
FÜRBITTEN am Palmsonntag in Zeiten des Corona-Virus April 2020
FÜRBITTEN zum Osterfest 2020 in Zeiten des Corona-Virus April 2020
FÜRBITTEN zum Heiligen Geist in Zeiten des Corona-Virus Mai 2020
Gebet in der Corona-Krise März 2020
Gebet in der Zeit der Corona-Pandemie März 2020
Gebet in Zeiten des Corona-Virus März 2020
Gott, zu dir rufe ich April 2020
Große Fürbitte am Karfreitag in der Corona-Pandemie April 2020
Guter Gott März 2020
Herr, unser Gott, Herr der Zeit April 2020
Herr, wache über mich und mein Leben April 2020
Komm heiliger Geist März 2020
Lobpreis im Nebel April 2020

Mariengebet von Papst Franziskus für den Marienmonat Mai

Mai 2020

"Mich dürstet" (Joh 19, 28)

Mai 2020

Möge Gott....

März 2020

Nicht alles ist abgesagt....

März 2020
   
 

Weitere Tipps für Gebetsanregungen:

 
 
 

Seitenanfang