Exerzitien mit P. Pius

Sie sind hier: Startseite Geistliche Impulse ... zu Ostern Wecke mich auf, Herr!

Startseite
Jahresprogramm
Vorschau
Predigten
Vorträge
Bildmeditationen
Geistliche Impulse
   ... zur Adventszeit
   ... zu Weihnachten
   ... zur Fastenzeit / Karwoche
   ... zu Ostern
   ... zu Pfingsten
   ... zu Heiligenfeste
   ... zu Herrenfeste
   ... im Laufe des Kirchenjahres
   ... zu sonstigen Anlässen
   ... zum Umgang mit der Zeit
   ... zur Stille / Mitte
   Gebete
   Geschichten / Legenden
Persönliches
Fotogalerie
Kontakt
Links
 
 
 
 

Wecke mich auf, Herr!

 

Wecke auf, was du angelegt in mir! Wecke, was schlummert,

was wie zu Eis gefroren und erstarrt, was in der Hast des Alltags vergessen, verschüttet und verstaubt!

 

Wecke mich auf, wie der Frühling Gräser und Blumen

zum Sprießen bringt, die Vögel zum Singen,

Käfer neu belebt und den Wald grünen lässt.

Wecke mich auf wie Lazarus aus dem Grab.

Wie du die Ohren des Tauben, die Augen des Blinden

geöffnet und zum Leben erweckt hast.

 

WECKE MICH AUF, HERR!

Hole herauf aus der Tiefe und aus dem Dunkel,

was zum Lichte drängt,

was von Angst und Scham zurückgehalten

und vom trägen Herzen behindert.

 

WECKE MICH AUF, HERR!

WECKE, RUFE, DRÄNGE!

Locke ganz leise und sacht, was schwach und zart,

noch geborgen in meinem Innersten.

Mit deiner Liebe, Wärme sprich es an,

wie der Sonnenstrahl den Keim in des Ackers Tiefe.

 

HERR, erspüre du,

was ich selber nicht vernehme, nicht zu glauben wage.

Mit deiner Künstlerhand berühre meine Saiten

und lass sie schwingen, erklingen.

Spiel du in mir die Melodie, die jedem vernehmbar wird,

alle ergreift und beglückt.

Spiel das Lied, das LIEBE heißt und selber LEBEN weckt.

 

Pia Rose Köppel

   Druckansicht

 

Seitenanfang