Exerzitien mit P. Pius

Sie sind hier: Startseite Geistliche Impulse ... zu Heiligenfeste Preis des Lebens

Startseite
Jahresprogramm
Vorschau
Predigten
Vorträge
Bildmeditationen
Geistliche Impulse
   ... zur Adventszeit
   ... zu Weihnachten
   ... zur Fastenzeit / Karwoche
   ... zu Ostern
   ... zu Pfingsten
   ... zu Heiligenfeste
   ... zu Herrenfeste
   ... im Laufe des Kirchenjahres
   ... zu sonstigen Anlässen
   ... zum Umgang mit der Zeit
   ... zur Stille / Mitte
   Gebete
   Geschichten / Legenden
Persönliches
Fotogalerie
Kontakt
Links
 
 
 
 

Preis des Lebens

Es heißt:

verbrenne dir nicht die Finger

lass dich nicht mit hineinziehen

halt den Kopf nicht für andere hin

 

es heißt auch:

manche arbeiten mit den Ellenbogen

viele gehen über Leichen

 

und

es gibt immer welche

die lassen sich den Mund nicht verbieten

die reden statt zu schweigen

die lassen sich das Rückgrat nicht verbiegen

weil sie eins haben

 

die leihen ihre Stimme der Gerechtigkeit

die stehen ein für die Freiheit anderer

die verschaffen den Unterdrückten Gehör

 

die zahlen mitunter den Preis des Lebens

 

(wie Stephanus, der erste Märtyrer der Kirche)

 

Gaby Faber-Jodocy

   Druckansicht

 

Seitenanfang