Exerzitien mit P. Pius

Sie sind hier: Startseite Geistliche Impulse ... zu Weihnachten "Du bist mein geliebter Sohn, meine geliebte Tochter!"

Startseite
Jahresprogramm
Vorschau
Predigten
Vorträge
Bildmeditationen
Geistliche Impulse
   ... zur Adventszeit
   ... zu Weihnachten
   ... zur Fastenzeit / Karwoche
   ... zu Ostern
   ... zu Pfingsten
   ... zu Heiligenfeste
   ... zu Herrenfeste
   ... im Laufe des Kirchenjahres
   ... zu sonstigen Anlässen
   ... zum Umgang mit der Zeit
   ... zur Stille / Mitte
   Gebete
   Geschichten / Legenden
Persönliches
Fotogalerie
Kontakt
Links
 
 
 
 

"Du bist mein geliebter Sohn, meine geliebte Tochter!"

Wie wichtig ist für uns dieser Satz.

Wer in diesem Vertrauen aufwachsen kann,

ist ausgerüstet, sein Leben zu gestalten.

Wer diesen Satz als Kind gespürt hat,

wird sein Leben entfalten wie eine Blume,

welche die Sonne in sich aufnimmt.

 

Bevor Jesus für andere da sein kann,

setzt er sich der Bedrohung des Wassers aus.

Und er erfährt das Gehaltensein seines Vaters:

„Du bist mein geliebter Sohn!“

 

Diese Zusage hat sein Leben so bestimmt,

dass sie auch für die Menschen wahrnehmbar war.

Wer ihm begegnete spürte,

dass er sich fallen lassen konnte,

weil er wusste, dass er gehalten ist,

dass er sich ganz auf die Welt

und die Menschen einlassen konnte,

weil er wusste, dass er geborgen ist.

 

Auch wir brauchen diese Worte.

Gott will sie uns zusprechen.

Wir können üben, unser Herz für diese Worte zu öffnen.

Wir können erfahren, dass Gottes Zusage trägt:

Ich bin Gottes geliebter Sohn.

Ich bin Gottes geliebte Tochter.

 

Klaus Metzger-Beck

   Druckansicht

 

Seitenanfang