Exerzitien mit P. Pius

Sie sind hier: Startseite Geistliche Impulse ... zu Weihnachten Zum Jahresanfang

Startseite
Jahresprogramm
Vorschau
Predigten
Vorträge
Bildmeditationen
Geistliche Impulse
   ... zur Adventszeit
   ... zu Weihnachten
   ... zur Fastenzeit / Karwoche
   ... zu Ostern
   ... zu Pfingsten
   ... zu Heiligenfeste
   ... zu Herrenfeste
   ... im Laufe des Kirchenjahres
   ... zu sonstigen Anlässen
   ... zum Umgang mit der Zeit
   ... zur Stille / Mitte
   Gebete
   Geschichten / Legenden
Persönliches
Fotogalerie
Kontakt
Links
 
 
 
 

Zum Jahresanfang

Man soll das neue Jahr

nicht mit Programmen beladen

wie ein krankes Pferd.

Wenn man es allzusehr beschwert,

bricht es zu guter Letzt zusammen.

 

 

Je üppiger die Pläne blühen,

umso verzwickter wird die Tat.

Man nimmt sich vor,

sich schrecklich zu bemühen,

und schließlich hat man den Salat.

 

 

Es nützt nicht viel, sich rot zu schämen.

Es nützt nichts und es schadet bloß,

sich tausend Dinge vorzunehmen.

Lasst das Programm –

Und bessert euch drauf los.

 

 

Erich Kästner

   Druckansicht

 

Seitenanfang