Exerzitien mit P. Pius

Sie sind hier: Startseite Geistliche Impulse ... zu Weihnachten Es blüht hinter uns her ...

Startseite
Jahresprogramm
Vorschau
Predigten
Vorträge
Bildmeditationen
Geistliche Impulse
   ... zur Adventszeit
   ... zu Weihnachten
   ... zur Fastenzeit / Karwoche
   ... zu Ostern
   ... zu Pfingsten
   ... zu Heiligenfeste
   ... zu Herrenfeste
   ... im Laufe des Kirchenjahres
   ... zu sonstigen Anlässen
   ... zum Umgang mit der Zeit
   ... zur Stille / Mitte
   Gebete
   Geschichten / Legenden
Persönliches
Fotogalerie
Kontakt
Links
 
 
 
 

Es blüht hinter uns her ...

weil ein neuer Anfang möglich ist…

Diese Hoffnung verbindet sich mit jedem Jahreswechsel

 

Wünsche, Sehnsüchte und gespannte Vorfreude

Richten sich auf das Neue.

 

Manchmal gemischt mit Fragen und Ängsten:

Wohin wird mich dieses neue Jahr führen?

 

Wird alles gut gehen?

 

Manchmal belastet von Scheitern,

von Schmerz und von der Trauer aus dem Vergangenen.

 

Aber in jeder Situation gilt:

Ein neuer Anfang ist möglich.

 

Es ist an uns, die vor uns liegende Zeit zu gestalten.

 

Wer sich anstecken lässt vom Leitstern der Sehnsucht,

wer den ersten Schritt in die Zukunft wagt,

dem ist gesagt:

 

„Fürchte dich nicht, es blüht hinter uns her.“

 

Hilde Domin

   Druckansicht

 

Seitenanfang