Exerzitien mit P. Pius

Sie sind hier: Startseite Geistliche Impulse ... im Laufe des Kirchenjahres Der Schatz, die Perle: du und ich

Startseite
Jahresprogramm
Vorschau
Predigten
Vorträge
Bildmeditationen
Geistliche Impulse
   ... zur Adventszeit
   ... zu Weihnachten
   ... zur Fastenzeit / Karwoche
   ... zu Ostern
   ... zu Pfingsten
   ... im Laufe des Kirchenjahres
   ... zu sonstigen Anlässen
   ... zum Umgang mit der Zeit
   ... zur Stille / Mitte
   Gebete
   Geschichten / Legenden
Persönliches
Fotogalerie
Kontakt
Links
 
 
 
 

Der Schatz, die Perle: du und ich

Man kann das Gleichnis auch ganz anders verstehen:

Der unglaublich kostbare Schatz im Acker, diese wertvolle Perle, die gefunden wird: der Mensch. Und der, der alles gibt, um den Menschen zu gewinnen, das ist Gott.

 

Will heißen: Du Mensch! An dir ist Gott ganz leidenschaftlich interessiert. So groß ist seine Liebe zu dir, dass er bereit ist alles zu geben,

um dich zu gewinnen.

 

Im Johannesevangelium heißt es deshalb an einer Stelle: “So sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er bereit war, seinen einzigen Sohn zu geben – damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verlorengeht, sondern das ewige Leben hat“ (3, 16).

 

                                                              Robert Vorholt

   Druckansicht

 

Seitenanfang