Exerzitien mit P. Pius

Sie sind hier: Startseite Geistliche Impulse ... im Laufe des Kirchenjahres Täglich das Kreuz auf sich nehmen

Startseite
Jahresprogramm
Vorschau
Predigten
Vorträge
Bildmeditationen
Geistliche Impulse
   ... zur Adventszeit
   ... zu Weihnachten
   ... zur Fastenzeit / Karwoche
   ... zu Ostern
   ... zu Pfingsten
   ... im Laufe des Kirchenjahres
   ... zu sonstigen Anlässen
   ... zum Umgang mit der Zeit
   ... zur Stille / Mitte
   Gebete
   Geschichten / Legenden
Persönliches
Fotogalerie
Kontakt
Links
 
 
 
 

Täglich das Kreuz auf sich nehmen

Täglich das Kreuz auf sich nehmen:

Nichts Außergewöhnliches tun,

sondern das Gewöhnliche mit außergewöhnlicher Leidenschaft.

 

Täglich das Kreuz auf sich nehmen:

Nichts Heldenhaftes leisten müssen,

sondern kreativ ein kleiner Held im Alltag werden.

 

Täglich das Kreuz auf sich nehmen:

Nichts Spektakuläres vollbringen,

sondern dem anderen in Not unspektakulär beistehen.

 

Täglich das Kreuz auf sich nehmen:

Nicht meine eigene Kraft zur Schau stellen,

sondern mich vom Gekreuzigten anschauen lassen

 

Täglich das Kreuz auf sich nehmen:

Nicht das Kreuz vor mir hertragen,

sondern es im eigenen Herzen aufrichten.

 

Täglich das Kreuz auf sich nehmen:

Nicht nur äußerlich Jesus nachfolgen,

sondern ihn im Innersten lebendig halten.

 

Wolfgang Steffel

   Druckansicht

 

Seitenanfang