Exerzitien mit P. Pius

Sie sind hier: Startseite Geistliche Impulse ... im Laufe des Kirchenjahres "Und er heilte viele"

Startseite
Jahresprogramm
Vorschau
Predigten
Vorträge
Bildmeditationen
Geistliche Impulse
   ... zur Adventszeit
   ... zu Weihnachten
   ... zur Fastenzeit / Karwoche
   ... zu Ostern
   ... zu Pfingsten
   ... im Laufe des Kirchenjahres
   ... zu sonstigen Anlässen
   ... zum Umgang mit der Zeit
   ... zur Stille / Mitte
   Gebete
   Geschichten / Legenden
Persönliches
Fotogalerie
Kontakt
Links
 
 
 
 

"Und er heilte viele" (Mk 1, 34)

 

Sie kommen zu Jesus.

Gebeugt von Kummer und Elend

halten sie ihm ihre Gebrechen hin,

erhoffen Hilfe und Rettung.

Er sieht ihre Not und Verzweiflung,

heilt sie an Seele und Leib.

 

Auch ich darf hingehen,

ihm mein Leben hinhalten,

mit allen Furchen und krummen Wegen.

All meine Mühsal und Plage,

meine Schuld, mein Versagen

darf ich ihm anvertrauen,

mich anrühren lassen

von seiner Güte.

 

So will ich hingehen,

damit er alle meine Wunden,

meine Schwächen und Gebrechen,

alles, was mich hemmt und hindert,

liebevoll ansieht und heilt.

 

Gisela Baltes

   Druckansicht

 

Seitenanfang