Exerzitien mit P. Pius

Sie sind hier: Startseite Jahresprogramm 2017 Freizeit mit Gott

       Was ist neu powered by crawl-it
Startseite
Jahresprogramm
   Auf einen Blick
   Einzelexerzitien
   Biblische Exerzitien
   Meditationsexerzitien
   Kurzexerzitien
   Wanderexerzitien
   Freizeit mit Gott
   Besinnungswochenende / -tage
   Meditationsabende
   Bibliolog-Abende
   Anmeldung
Vorschau
Predigten
Vorträge
Bildmeditationen
Geistliche Impulse
Persönliches
Fotogalerie
Kontakt
Links
 
 
 

Freizeit mit Gott

 
 
 

Offene Kurse

 

20.05.17

Haus der Begegnung, Zell a. H.

Spirituelle Wanderungen im Schwarzwald

"Wisst, das Gott unterwegs zu finden ist" (Madeleine Delbrel)

Raus in die schöne Natur. Gemeinsam Auf-dem-Weg-Sein, gleichzeitig In-sich-Gehen. Das bieten die spirituelle Wanderungen die an vier Samstagen durchgeführt werden.

Die Wandertage beginnen um 10:15 Uhr. Treffpunkt vor der Klosterpforte.

Wer möchte, kann  zuvor noch die Wallfahrtsmesse um 9 Uhr besuchen.

Die Länge des Weges beträgt jeweils ungefähr 12 - 15 Kilometer.

Rückkehr ist voraussichtlich gegen 17 Uhr.

Bitte Rucksackverpflegung und Getränke mitbringen, gutes Schuhwerk und witterungsangepasste Kleidung.

Unterwegs gibt es den einen oder anderen spirituellen Impuls, Teile des Weges werden auch im Schweigen gegangen. Aber auch der Austausch und das Gesellige kommen nicht zu kurz.

Kosten:

Kursgebühr: 5 EUR

 

Anmeldung: erwünscht

 

Begleitung:                

P. Pius Kirchgessner, Kapuziner, Exerzitien- und Meditationsleiter

 

   

24.06.17

Haus der Begegnung, Zell a. H.

Spirituelle Wanderungen im Schwarzwald

"Wisst, das Gott unterwegs zu finden ist" (Madeleine Delbrel)

siehe Beschreibung am 20.05.2017

 

Vorgesehene Wegstrecke (Rundwanderung)

Ehemaliges Kriegerdenkmal, Gieseneck, Buchhöfe, Niller Eck, Nillhöfe, Eckerhof, Oberentersbach, Schießstand, Burgers Kreuz

   

10.08.17 –  13.08.17

Haus der Begegnung, Zell a. H.

"Es muss nicht immer Spanien sein" - Drei Tage unterwegs auf dem Kinzigtäler Jakobsweg

Viele Wege führen nach Santiago. Ein Teilstück ist der Kinzigtäler Jakobusweg von Loßburg nach Schutterwald.

Wir greifen drei Tagesetappen heraus: von Hausach nach Haslach, von Haslach nach Zell und von Zell nach Gengenbach.

Unterwegs halten wir immer wieder inne, um uns der spirituellen Dimension unseres „Auf-dem-Weg-Seins“ bewusst zu werden.

 

Beginn:         Donnerstag, 10.08.2016, 18:30 Uhr (mit dem Abendessen)

Ende:            Sonntag, 13.08.2016; ca. 19:30 Uhr (nach dem Abendessen)

Es ist möglich, auch noch einmal von Sonntag auf Montag im HdB zu übernachten (bitte bei der Anmeldung vermerken).

 

Ausgangspunkt und Ort für die Übernachtungen ist das „Haus der Begegnung“ (HdB) in Zell a.H.

 

1. Etappe - Freitag, 11.08.2017 (ca. 8 km)

2. Etappe - Samstag, 12.08.2016 (ca. 15 km)

3. Etappe -Sonntag, 13.08.2016 (ca. 15 km)

Wir fahren (voraussichtlich mit dem Zug) nach Hausach und wandern von dort nach Haslach. In Haslach haben wir noch Zeit für eine Einkehr und die historische Altstadt, bevor wir von Haslach nach Zell zurückfahren.

Nach dem Frühstück fahren wir (voraussichtlich mit Pkw’s) von Zell nach Bollenbach (bei Haslach) und machen von dort die zweite Tageswanderung nach Zell a.H

Nach dem Frühstück brechen wir zur dritten Tageswanderung auf von Zell nach Gengenbach. Von dort fahren wir mit dem Zug nach Zell zurück.

 

Kosten:            

220 EUR (Unterkunft / Verpflegung / Kursgebühr / Fahrkarten)

 

Begleitung:  

P. Pius Kirchgessner, Kapuziner, Exerzitien- und Meditationsleiter

 

Anmeldung:

Schreiben Sie eine formlose, verbindliche Anmeldung an meine Kontaktadresse oder nutzen Sie das unter Anmeldung eingestellte Anmeldeformular.

 

Einen ersten Eindruck über den Kinzigtäler Jakobsweg können Sie auf der meines Erachtens sehr gut gelungenen verlinkten Homepage "Kinzigtäler Jakobusweg" von den Jakobusfreunde Kinzigtal (für unseren Abschnitt 3. bis 5. Tag) gewinnen.

 

Durch einen Klick auf das linke Bild können Sie ein Bildervideo aus dem Jahr 2016 zur Freizeit mit Gott auf dem Kinzigtäler Jakobsweg sehen.

 

Weitere Eindrücke zur Freizeit mit Gott auf dem Kinzigtäler Jaboksweg erhalten Sie auch über die nachfolgenden Links zu den entsprechenden Fotoalben:

2011: "Es muss nicht immer Spanien sein"

2012: Viele Wege führen nach ...

2013: "Es muss nicht immer Spanien sein"

2014: "Es muss nicht immer Spanien sein"

 

 

In den Jahren 2011 bis 2013 wurden aber nur  die Strecken Haslach bis Zell und Zell a. H. bis Gengenbach gewandert.

 

   

26.08.17

Haus der Begegnung, Zell a. H.

Spirituelle Wanderungen im Schwarzwald

"Wisst, das Gott unterwegs zu finden ist" (Madeleine Delbrel)

siehe Beschreibung am 20.05.2017

Bei gutem Wetter Vorgesehene Wegstrecke (Rundwanderung); ansonsten wird die Strecke den Wetterverhältnissen angepasst: 

Radiumquelle, Heugrabeneck, Mostbänkle, Mühlstein, Haldeneck, Schottenhöfen, Sodlach, Höllhaken, Hinterhambach. Auf dem Mühlstein ist eine Einkehr vorgesehen. Ab Heugrabeneck orientiert sich die vorgesehene Route an der „Hahn und Henne-Runde“.

   

17.09.17 –  23.09.17

Haus Hochfelden, Sasbach

Urlaub mit Gott - eine Auszeit für Herz, Seele und Leib

Heraus aus dem Alltag, dem Trott, der Hetze.

Einmal ausspannen, innehalten, Erholung finden.

Sich mit allen Sinnen der Schönheit und Vielfalt

der Natur hingeben. – Und das in Gemeinschaft mit anderen, in der wohltuenden Atmosphäre des Hauses Hochfelden am Fuß des Schwarzwalds.

 

Vorgesehen sind tägliche Wanderungen, auch Ganztagstouren mit Rucksackverpflegung.

Ein Tag steht als Oasentag zur freien Verfügung.

Geistliche Impulse, Gesprächsrunden, gottesdienstliche Feiern und viel Zeit für sich sind weitere Elemente.

Körperübungen am Morgen und gemütliches Beisammensein am Abend umrahmen den jeweiligen Tag.

 

Beginn: 18.00 Uhr

Ende:    10.00 Uhr

 

Kosten:

384,50 EUR (Unterkunft/Verpflegung/Kursgebühr)

 

Begleitung:                

P. Pius Kirchgessner, Kapuziner, Exerzitien- und Meditationsleiter, Bibliologe

 

Anmeldung:

Schreiben Sie eine formlose, verbindliche Anmeldung an meine Kontaktadresse oder nutzen Sie das unter Anmeldung eingestellte Anmeldeformular.

 

Erste Eindrücke erhalten Sie auch in dem Fotoalbum Hochfeldener Sommertage - "Eine Auszeit für Leib und Seele".

 

   

30.09.17

Haus der Begegnung, Zell a. H.

Spirituelle Wanderungen im Schwarzwald

"Wisst, das Gott unterwegs zu finden ist" (Madeleine Delbrel)

siehe Beschreibung am 20.05.2017

vorgesehene Rundwanderung:

ehemaliges Kriegerdenkmal, Burgers Kreuz, Wassertretstelle, Kapelle in Oberentersbach, Erholungsanlage Germatt, Friedenskapelle, Unterentersbach, Einkehr in einem Cafe oder Gasthaus in Zell

   
   

02.10.17 –  08.10.17

Haus der Begegnung, Zell a. H.

Wanderwoche 55+

Diese religiös geprägten Wandertage im „Harmersbach- und Kinzigtal“ des mittleren Schwarzwaldes versprechen Freude am Glauben und Mut zum Leben.

 

Sich der Gegenwart Gottes, seiner Güte und Größe in der Schöpfung neu bewusst zu werden, gelingt durch das gemeinsame Unterwegssein, durch Phasen des Schweigens, biblische und meditative Impulse, Gottesdienst und durch Übungen, die Leib und Seele gut tun.

 

Eine Wanderwoche für Frauen und Männer ab 55 Jahren, die die Natur lieben, geistlich auftanken und sich Erholung gönnen wollen.

 

Je nach Witterung gibt es eine oder zwei Ganztagstouren (Gehzeit ca. 4 Std.), ansonsten Halbtagswanderungen (Gehzeit ca. 2 Std.).

 

Ort:

Haus der Begegnung, Zell a. H.

 

Beginn: 18:00 Uhr

Ende:    13:30 Uhr

 

Kosten:

355 EUR (Unterkunft / Verpflegung / Kursgebühr)

 

Begleitung:

P. Pius Kirchgessner

Kapuziner, Exerzitien- und

Meditationsleiter

Frau Elfriede Schurr, Kuchen

Krankengymnastin, langjährige

Erfahrung in der Exerzitienseelsorge

 

Anmeldung:

Schreiben Sie eine formlose, verbindliche Anmeldung an meine Kontaktadresse oder nutzen Sie das unter Anmeldung eingestellte Anmeldeformular.

 

 

Seitenanfang